News:

Jugendregatten in Hamburg? JA!

Segeln geht wieder los und auch in Hamburg stehen nun die ersten Jugendregatten auf dem Programm. Alles wird etwas anders sein 2020, doch irgendwie sollen die Regatten stattfinden.
Daher wird am 01. August die Saison der Jugendregatten starten und mit einem Knall die Saison eröffnen. Unter dem Motto „Big Bang“ wird dann auf dem Mühlenberger Loch und der Außenalster gesegelt. Unser großer Dank geht dabei an das großartige Engagement des Mühlenberger Segel-Club und des Norddeutschen Regatta Vereins, welcher gerade einmal 2.5 Wochen vor der Veranstaltung die Durchführung übernahm.

Weiterlesen
News:

Weitere Lockerung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Vom Hamburger Sportbund:
Weitere Lockerung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Der Senat hat weitere Lockerungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die ab dem 1. Juli 2020 in Kraft treten.

Danach ist folgendes wieder möglich:
Sport mit Körperkontakt und ohne Abstand ist für Gruppen von bis zu 10 Personen wieder möglich.
• Das gilt für Sport in und auf öffentlichen, schulischen und privaten Sportanlagen, im Freien wie in geschlossenen Räumen. Sportarten beispielsweise wie Beachvolleyball, Rudern (alle Großboote), Segeln, Kampfsport oder Tennis (Doppel) können damit in ihren gewohnten Betrieb zurückkehren. Entsprechende Schutzkonzepte sind bei Sportarten in geschlossenen Räumen nach § 6 zu erstellen und die Kontaktnachverfolgung nach §7 ist einzuhalten.
• alle Schwimmbäder sowie Natur- und Sommerbäder dürfen wieder öffnen (welche Bäder der Bäderland geöffnet werden, finden Sie unter www.baederland.de)
• Die Nutzung angeschlossener Saunabereiche bleibt untersagt.

Weiterlesen
News:

23. Sommercamp 2020

Das Sommercamp wird in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Mit der aktuellen Situation ist es für uns nicht absehbar, ob und in welcher Form das Sommercamp in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann. Sicher ist, das der soziale Aspekt, der das ganze Camp ausmacht, nicht in der üblichen Form stattfinden kann. Deshalb haben wir uns dazu entschieden erst wieder im kommenden Jahr aktiv zu werden.