News:

Hanseboot 2015

Die 56. Hanseboot wirft ihre Schatten voraus. Vom 31. Oktober bis 08. November eröffnet die Bootsmesse in diesem Jahr ihre Pforten. Vertreten ist auch in diesem Jahr die Hamburger Seglerjugend, welche sich präsentiert und gerne alle Fragen Rund um den Segelsport und Jugendsegeln beantwortet.

Zu finden ist die Seglerjugend auf dem Gemeinschaftsstand der Segelvereine „Hier segelt der Norden“ im Obergeschoss der Halle B3. Weitere Informationen im gemeinsam von den Vereinen erstellten Artikel:

Bereits zum dritten Mal präsentieren sich 9 Segelclubs und Verbände aus dem Norden unter dem Label „Hier segelt der Norden – Willkommen im Club“ in der Halle B3 im Obergeschoss. Aufgrund des guten Erfolges im vergangenen Jahr, wird wieder das Finale der Segelbundesliga auf einem Großbildschirm Live übertragen, das in diesem Jahr bereits am ersten Messewochenende stattfindet (31.Okt./1. Nov.)

Von der Alster sind der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Hamburger Segel Club (HSC) wieder dabei. Von der Elbe präsentieren sich der Mühlenberger Segelclub (MSC), der Blankeneser Segelclub (BSC) und die Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) auch in diesem Jahr auf dem Gemeinschaftsstand und von der Flensburger Förde wird er Flensburger Segelclub (FSC) wieder dabei sein. Von der Kieler Förde hat sich der Kieler Yachtclub der Initiative angeschlossen. Erstmalig in diesem Jahr auf dem Stand vertreten ist der Lübecker Yacht Club (LYC), sodass nunmehr drei Clubs aus Schleswig-Holstein auf der hanseboot vertreten sein werden. Hochseesegeln wird wieder der Hamburgische Verein Seefahrt (HVS) repräsentieren. Der Hamburger Segler Verband und die Hamburger Seglerjugend werden den Gemeinschaftsstand auch in diesem Jahr komplettieren.

Neben dem großen LED Screen wird wieder eine Bar ein zentraler Bestandteil des Standes darstellen. Direkt neben unserem Gemeinschaftsstand wird in diesem Jahr das Schifffahrtsmuseum Flensburg mit seiner Ausstellung „willst du mit mir segeln gehen?“ vertreten sein (www.schiffahrtsmuseum.flensburg.de) Darüber hinaus wird auch das Jolleneinsteigerzentrum neben unserer Fläche aufgebaut werden. Beide werden sicherlich ein interessiertes Publikum anlocken.

Auf der Bühne vor dem Großbildschirm im Obergeschoss der Halle B3 werden während der gesamten Woche zahlreiche Veranstaltungen abgehalten. Mit Langerweile ist also nicht zu rechnen. Ein Besuch wird sich lohnen.