News:

Early Entry zum HJST verlängert

Die Organisatoren des Hamburger Jugendsegler Treffen haben heute die Meldung zum Early Entry Fee bis zum 07. Mai um 24 Uhr verlängert. Ziel war es dadurch möglichst früh hohe Meldezahlen zur erreichen. Leider blieb dieser Erfolg aus und somit wurde den Seglern die Möglichkeit gegeben, auch noch vom 2. bis 7. Mai von dieser Möglichkeit zu profitieren.

Das Ergebnis dieser Entscheidung in Zusammenhang mit Erinnerungsschreiben und Facebookbeiträgen sind deutlich gestiegene Meldezahlen am heutigen Montag. Mit den Laser Radial und Teeny haben zwei Klassen die Anzahl von zehn teilnehmenden Booten überschritten. Die normal stärkste Klasse der 420er verhält sich noch zögerlich, wird vermutlich aber noch in den Bereich von oder über zwanzig Booten kommen.

Die Onlinemeldung läuft somit weiterhin über die Seite des Hamburger Segel-Clubs. (Meldung hier!). Unterdessen haben sich die Organisatoren entschieden den Vereinspokal für U19 Segler in diesem Jahr noch nicht stattfinden zu lassen. „Das organisatorische Pensum und der Aufwand für alle Helfer während so einer Veranstaltung ist schon hoch, eine weitere parallele Regatta können wir uns in diesem Jahr leider doch nicht erlauben. Wir hoffen dieses Konzept spätestens im nächsten Jahr umsetzen zu können“ erklärt Landesjugendobmann Miklas Meyer. Ein weiteres Argument sind die bisher noch nicht gemeldeten Vereine.